Wohnsitz anmelden - Der neue „Meldezettel“

Seit März 2002 sind für Meldeangelegenheiten in Wien die Magistratischen Bezirksämter zuständig, in den Bundesländern die Gemeindeämter. Nach Angabe Ihrer Daten erhalten Sie eine ausgedruckte Bestätigung samt einer zwölfstelligen Nummer des „Zentralen Melderegisters“ (ZMR). Der „Meldezettel“ alter Form mit sechs Kopien hat ausgedient, für zahlreiche Behördenwege genügt der Vorweis der ZMR-Nummer.

Das SOZIALBAU-Kundenservice erleichtert Ihnen diesen Vorgang zusätzlich.

  • Bei jeder Neuanmeldung eines Wohnsitzes erhalten Sie das neue Antragsformular versehen mit Ihren Wohnungsdaten, Stampiglie und Unterschrift automatisch. Sie ergänzen Ihre persönlichen Daten und haben nur mehr einen Weg zum nächsten Magistratischen Bezirksamt.
  • Dasselbe Formular erhalten Sie auch nach Bestellung bei Ihrer Hausverwaltung (aus Datenschutzgründen Zusendung auf dem Postweg).
  • Sie können bei uns auch ein Leerformular Meldezettel downloaden
  • Beachten Sie bitte: Für Ihre Anmeldung auf dem Magistratischen Bezirskamt benötigen Sie das von uns übermittelte Formular, Reisepass, Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, gegebenenfalls Heiratsurkunde.

Für die Anmeldung weiterer Personen in Ihrem Haushalt beim Zentralen Melderegister benötigen Sie von uns weder Stampiglie noch Unterschrift. Es empfiehlt sich jedoch deren Anmeldung bei Ihrer Bauvereinigung. Lesen Sie mehr darüber unter dem Stichwort Mitbewohner.

Links

Suche: