SMAT-Fernsehen

Als Kürzel für „Satellite Master Antenne Television“ erinnert SMAT an die frühere gemeinschaftliche „Hausantenne.“ Zum Einsatz kommen spezielle Empfangsanlagen, deren Signale über Koaxial-Kabelnetze zur gewohnten Antennensteckdose in jede Wohnung weitergeleitet werden.

TV via SMAT ist eine seit Jahren erprobte und in rund 40.000 Wohnungen der SOZIALBAU AG eingesetzte Technologie, die sich in Zukunft auf dem jeweils modernsten Stand weiterentwickelt.

Derzeit können rund 80 digitale TV-Programme (ca. 10 TV-Programme in HD-Qualität) ohne Zusatzgebühren empfangen werden. Zudem verhindern SMAT Gemeinschaftsanlagen unnötigen SAT-Wildwuchs (vulgo „Schüsselwälder“). Sie werden daher von der SOZIALBAU AG bevorzugt.

Der Telekommunikationsektor im Bereich der SOZIALBAU AG wird betreut von:  HOB-Hausservice Objektbewirtschaftungs GmbH.

Beachten Sie bitte: Individuelle SAT-Anlagen, die ohne Genehmigung angebracht werden, können wir grundsätzlich nicht tolerieren und laufen Gefahr, wieder demontiert zu werden! Lesen Sie darüber mehr in unserem Merkblatt über individuelle SAT-Anlagen.

Suche: