Aktuelle Meldungen

Dachgleiche für 327 neue Wohnungen in der Breitenleerstraße

In der Breitenleerstraße/Senekowitschgasse 4-8 errichtet die SOZIALBAU AG für die Wohnungsgenossenschaft Familie 327 gemeinnützige Wohnungen.

  • Image
  • Image
  • Image

In der Breitenleerstraße/Senekowitschgasse 4-8 errichtet die SOZIALBAU AG für die Wohnungsgenossenschaft Familie 327 gemeinnützige Wohnungen. Für beide Bauplätze fand kürzlich die Gleichenfeier statt. Bmst. Ing. Hannes Stangl, Technischer Bereichsleiter der SOZIALBAU AG, zeigte sich über den zügigen Baufortschritt erfreut, der Bezug der Wohnungen ist für Anfang 2020 geplant. In diesem Zusammenhang richtete SOZIALBAU-Direktor Stangl auch seinen ausdrücklichen Dank an die Baufirma Swietelsky.

Die Donaustadt wächst mit einem Bevölkerungsanstieg von jährlich rund 1.500 Einwohnern von allen Bezirken am schnellsten. Daher, so Technik-Vorstand Stangl, kann der 22. Bezirk die 327 dauerhaft leistbaren Wohnungen für weit über 600 Bewohner auch sehr gut gebrauchen. „Wir bieten ihnen nicht nur preisgünstigen und qualitätsvollen Wohnraum, sondern auch eine hochwertige Wohninfrastruktur bestehend aus einem 5-gruppigen Kindergarten, einer Ordination, Mietergärten und großzügigen Freiflächen – und das in einem durchaus anspruchsvollen architektonisch-planerischen Gesamtgefüge. In Zeiten steigender Baukosten ist das keine Selbstverständlichkeit“, erklärte Stangl.