Mit dem Motorrad um die Welt

Spannender Vortrag für SOZIALBAU-Bewohner: „Weltenbummler“ Toni Marschall erzählte von seinen Motorrad-Abenteuern

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Der Weg ist das Ziel - So lautet das Motto von Abenteurer Toni Marschall auf seinen Motorrad-Reisen rund um die Welt. Dass der frühere Manager einer großen Aufzugsfirma dabei viel erlebt hat, davon konnten sich kürzlich die zahlreich erschienenen Besucher seines exklusiv für die SOZIALBAU-Familie organisierten Vortrages im SOZIALBAU-Wohnzentrum überzeugen: Extrem dünne Luft in den Höhe der Anden, Unfälle und andere Notsituationen, etwa mit Wildtieren, sind nur einige Beispiele für die Belastung von Geist und Körper. Aber vor allem gab es auch großartige Begegnungen mit Menschen und fantastische Naturerlebnisse.

Erst kürzlich hat Marschall seine 3-monatige Tour durch Südamerika abgeschlossen und konnte daher von seinen Erlebnissen noch ganz frisch in unterhaltsamen Worten und sehenswerten Bildern berichten. Für kommendes Jahr ist die Nord-Route von Europa bis ins ferne Ostasien geplant. Und SOZIALBAU-Bewohner dürfen sich schon jetzt freuen: Auch von dieser sicherlich aufregenden Reise wird Toni Marschall wieder persönlich erzählen.

Mehr Infos über die Abenteuer von Toni Marschall gibt’s auf https://tonimarschall.com/