Leuchtturm-Projekte mit Innovationskraft

Mit einer Reihe herausragender und teils preisgekrönter Objekte setzt die SOZIALBAU AG nachhaltige Maßstäbe für die Entwicklung neuer Wohnkonzepte, für die Neubelebung sensibler Stadtquartiere und für die Realisierung von Stadterweiterungsvorhaben. Wesentliche Akzente werden zudem in der Bestandssanierung und der Gemeinschaftsbildung gesetzt.

(i) Beschreibungen und Fotos in dieser Auswahl stehen als Downloads zur freien Verfügung. Bei der Publikation von Fotos danken wir für den Vermerk unter Credits „Sozialbau AG | Wien“

Zusammenleben: Sommerfeste

"Durchs Reden kommen die Leut zam", heißt es.

Das ist auch das Motto der Sommerfeste der SOZIALBAU AG. Ziel ist die Förderung einer guten Nachbarschaft und eines gedeihlichen Miteinanders. Das größte Sommerfest findet in der Seestadt Aspern statt.

Zusammenleben: Urban Gardening

Urban Gardening in den Wohnhausanlagen der SOZIALBAU AG erfreut sich großer Beliebtheit bei den Bewohnern. Maßstäbe setzte das Pilotprojekt in der Seestadt Aspern. Gut für gesunde Ernährung, sinnvoll für die Gemeinschaft.


Wohnmodell inter-ethnische Nachbarschaft

Wien 23., Anton Baumgartnerstraße 129

Hier leben seit Frühjahr 2000 Bewohner aus rund 20 Nationen in einer ausgezeichneten Kombination aus integrativem Anspruch und architektonischer Umsetzung. Das Modell gilt als europaweit beispielgebend, ist mehrfach wissenschaftlich evaluiert und erhielt den 1. Wiener Wohnbaupreis 2009 als ein „Projekt, das seiner Zeit weit voraus war“. Jüngste Publikationen:

Integriert im Globalen Hof (2016) – auch in englischer Übersetzung

Integration im Wohnbau / Modelle für soziales Zusammenleben (2017) – in englischer Sprache  „Integration in Housing / Models für social Cohesion (2017)

Download Bildpaket "Anton Baumgartnerstraße"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Türöffner für Massivholz-Bauweise

Wien 21, Spöttlgasse 7

Die von 1998 bis 2005 entwickelte mehrgeschossige Wohnanlage ist die erste in Massivholz-Bauweise. Sie machte den Weg für eine Novellierung der Wiener Bauordnung frei und erhielt u.a. den Award „wienwood `05“.

Detailinfos zum Projekt

Download Bildpaket "Spöttlgasse"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Modern Times im alten Grätzl

Wien 20., Hochstädtplatz 4 / Stromstraße 33-35

Das erste veritable Wohnhochhaus in Wien bildet den Mittelpunkt der konsequenten Neugestaltung eines früheren „Problemquartiers“ in der Brigittenau. Modernste Hochhaus-Technologie, gestalterische Eleganz, Multifunktionalität und eine deutliche Veränderung des umgebenden Stadtraums kennzeichnen das weithin sichtbare Projekt. Bezug 2005.

Detailinfos zum Projekt

Download Bildpaket "Hochstädtplatz"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

BIG POINT / Center Hetzendorf

Wien 12., Altmannsdorfer/Breitenfurter/Hetzendorferstraße

Zahlreiche neue Funktionen auf einmal an einem prominenten Standort am Entrée zu Hetzendorf: Anstelle einer urbanen Bauplatz-Wildnis entstand hier eine großangelegte Kombination aus Wohnen und Arbeiten, neuer Einkaufs-Infrastruktur und Gastronomie, Gesundheitszentrum, Park & Ride. Herausragend das Office-Center „Banane“ mit seiner markanten Struktur. Bezug 2003.

Detailinfos zum Projekt

Download Bildpaket "BIG POINT"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Quartiersbelebung Sonnwendviertel

Wien 10 / Hauptbahnhof neu

Im Stadterneuerungsgebiet Sonnwendviertel, das nach Abriss des ehemaligen Südbahnhofs sowie zugehöriger Lagerobjekte und Gleisanlagen neu belebt wird, hat die Sozialbau-Gruppe bis dato mit vier Wohnhausanlagen zu umfassender Entwicklung beigetragen.

Download Bildpaket "Quartiersbelebung Sonnwendviertel"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Pionierleistung für Stadterweiterung

Wien 22 / Seestadt Aspern

Im derzeit größten Stadterweiterungsgebiet Wiens hat die Sozialbau mit der kooperativen Projektsteuerung für mehrere Bauträger und mit der frühzeitigen Errichtung von 727 Wohnungen das Herzstück der Seestadt Aspern organisiert. Unter anderem mit Schwimmbädern wurden hier markante Leuchtturm-Akzente gesetzt, an weiteren Vorhaben wird geplant.

Download Bildpaket "Pionierleistung für Stadterweiterung"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image

Gemeinschaftsbildung

Bewohnerfeste in zahlreichen Anlagen, das jährliche Straßenfest am Unternehmenssitz oder auch die Aktion „Team-Kick-Cup“ zählen zu einer Reihe von Maßnahmen mit der Herausbildung gut-nachbarschaftlicher Gemeinschaften als Ziel.

Download Bildpaket "Gemeinschaftsbildung"

  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image
  • Image